13. Februar 2015

[Rezept] Vegetarischer Kritharaki-Salat


Als ich meinen Freund kennengelernt habe, habe ich mit ihm auch eine andere Art Kritharaki-Salat kennengelernt. Während meiner mit Hackfleisch eine eher deftige und herzhafte Variante ist, ist seiner schön leicht und auch für Vegetarier geeignet. Ich habe ihn daher der Einfachhalt halber einfach mal "vegetarischen Kritharaki-Salat" getauft. ;)


Zubereitung
Die Kritharaki-Nudeln in Salzwasser kochen und anschließend ordentlich mit kaltem Wasser abschrecken. Diese dann schon einmal in eine große Schüssel kippen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Cherry-Tomaten waschen und halbieren und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter etwas hacken und mit den anderen Zutaten zu den abgekühlten Kritharaki in die Schüssel geben.

Alles dann mit Balsamico-Essig, Olivenöl und Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren und ein wenig ziehen lassen.

Et voilà!


Nine <3

3 Kommentare

  1. Uuih, das sieht lecker aus. Aber von Kritharaki-Nudeln hab ich ja noch nie was gehört oder gesehen. Gibt´s die im normalen Supermarkt und schmecken die anders als normale Nudeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kritharaki-Nudeln findest du meistens bei Couscous oder ausländischen Lebensmitteln. Sonst einfach mal nachfragen, aber mittlerweile gibt es die schon in jedem guten Lebensmittelladen. :)

      Die schmecken schon anders, da die aus Hartweizengrieß bestehen.

      Nine <3

      Löschen
  2. seufz sieht so lecker aus ... blöde allergie mist gedöns ....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...