24. Juni 2017

Coffee-Break mit Monica Murphy

Ich habe es bereits hier und da erwähnt, aber endlich komme ich dazu ausführlicher zu berichten! :) Im Mai fand hier in Berlin wieder die Love Letter Convention statt und auch wenn ich im letzten Jahr viel Spaß dort hatte, habe ich mich dieses Jahr doch dagegen entschieden. Ich war wirklich hin- und hergerissen, weil ich die Mädels gerne wieder sehen wollte und auch zwei Autorinnen vor Ort waren, die ich gerne getroffen hätte. Letztlich habe ich an dem Samstag mit den Mädels zusammen bei einem Mexikaner gegessen und auch eine der Autorinnen durfte ich persönlich kennenlernen. Denn einige Tage vorher wurde ich von Elvina vom Heyne Verlag angeschrieben und zur Coffee-Break mit Monica Murphy eingeladen. Ein Traum wurde wahr! *_____*

22. Juni 2017

[Rezension] Einfach. Wir zwei.


Einfach. Wir zwei. | Einfach | von Tammara Webber |
Verlag: Blanvalet | Liebesroman | 448 Seiten |
Taschenbuch | € 9,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Boyce Wynn hatte es niemals ganz leicht. Nach dem Tod seines verhassten Vaters scheint endlich ein wenig Licht in sein Leben zu kommen, doch noch ahnt er nicht, dass das Schicksal bald noch etwas viel Größeres für ihn bereithalten wird. Pearl Frank steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Soll sie wie immer das tun, was alle von ihr erwarten, oder sich für das entscheiden, für das ihr Herz wirklich schlägt? Auch sie weiß nicht, wie sehr sich bald wirklich alles verändern wird. Denn nach langer Zeit treffen Boyce und Pearl wieder aufeinander – eine Begegnung, die alles auf den Kopf stellt... (Klappentext)

20. Juni 2017

[Brettspielwahn] Codenames

Neue Woche, neues Spiel! Ich habe mir vorgenommen, euch ab sofort jede Woche ein neues Spiel vorzustellen und hoffentlich schaffe ich das auch wirklich. Ich meine, es hat ja auch wunderbar geklappt, alle zwei Wochen ein neues Rezept zu präsentieren... nicht. xD Oh Mann, ich bin so ober-verpeilt! Aber wir haben einfach so viele tolle Spiele, von denen ich euch so viele einfach nur zu 100% empfehlen kann und daher bin ich motiviert! :)

Bei dem heutigen Spiel handelt es sich um ein schönes Kommunikationsspiel, das wir einem befreundeten Pärchen zu Weihnachten geschenkt haben. Es tauchte auf diversen Top-Listen auf und es passte einfach zu den beiden. Als wir es dann mit ihnen gespielt haben, war schnell klar – wir brauchen es auch! :D Schauen wir mal, ob es euch später auch so gehen wird. ;)



Codenames | von Vlaada Chvátil |
2 bis 8 Spieler | ab 10 Jahren | 15 Minuten |
Verlag: Czech Games Edition | Kaufen?

***


In Codenames treffen zwei Gruppen von Geheimagenten aufeinander, dessen Geheimdienstchefs als einzige wissen, welche Codenamen gesucht werden. Durch Hinweise müssen sie ihr Team auf die richtigen Worte bringen. Doch Achtung, die Zivilisten dürfen nichts erfahren und dem Attentäter sollte man nicht zu Nahe kommen.

18. Juni 2017

Meine Buchneuheiten vom Mai

Hey meine Lieben, heute möchte ich euch – endlich – meine Neuheiten vom Mai vorstellen. Irgendwie habe ich das schon wieder vollkommen vergessen, dabei war es ein toller und vor allem bunter Monat. ;) Okay, das bezieht sich eher auf die Mangas, als auf die Bücher, denn im letzten Monat bin ich sowas von eskaliert. xD Aber seht selbst...


16. Juni 2017

[Rezension] Water & Air


Water & Air | von Laura Kneidl |
Verlag: Carlsen | Jugendbuch, Dystopie | 480 Seiten |
Taschenbuch | € 12,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel. (Klappentext)

13. Juni 2017

[Rezension] This New World


This New World | This New World | von Laura Newman |
Jugendbuch, Dystopie | 394 Seiten |
eBook | € 2,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Zoe ist im letzten Highschool-Jahr, als ihre Welt auf einmal kopfsteht.
Menschen benehmen sich seltsam. Unvorstellbare Dinge geschehen. Im Fernsehen und Internet ist von unerklärlichen Anomalien die Rede. Und spätestens als ihre Eltern plötzlich diese ganz erstaunlichen Dinge tun können, ist Zoe klar:
Diese Welt wird sich verändern.
(Klappentext)

12. Juni 2017

[Brettspielwahn] Takenoko

Hey Leute, bereits vor einiger Zeit habe ich euch ja von meinem Brettspielwahn berichtet und angekündigt, dass ich euch hin und wieder ein Spiel vorstellen möchte. Beginnen wollte ich dabei mit unserem Sucht-Einstieg Takenoko – einem zuckersüßen Pandaspiel. Da ich dann aber etwas Bammel hatte, ob ich das Spiel wirklich gut rüberbringen würde, habe ich gezögert. Das ist noch Neuland für mich. Erzähle ich jetzt nur, was genau ich daran toll finde oder erkläre ich euch noch etwas mehr über die Spielregeln, damit ihr das Spiel besser versteht? Und weil ich so unsicher bin, habe ich diesen Post jetzt schon so weit vor mir hergeschoben und nur auf Instagram hin und wieder ein Bild gepostet. Doch das reicht mir nicht! Also springe ich jetzt über meinen Schatten und schreibe einfach drauflos. ;)


Takenoko | von Antoine Bauza |
2 bis 4 Spieler | ab 8 Jahren | 45 bis 60 Minuten |
Verlag: Pegasus Spiele | Kaufen?

***


Takenoko erzählt die Geschichte von einem Panda, der als Freundschaftsgeschenk des chinesischen Kaisers in Japan einzog und dort für sehr viel Trouble sorgte. Denn der kleine Pummelbär hatte so viel Hunger und fraß ständig allen frisch-gepflanzten Bambus auf. Damit sorgte er für sehr viel Kopfzerbrechen beim Gärtner des japanischen Kaisers, denn dieser kam kaum noch mit seinen Aufgaben hinterher.

8. Juni 2017

[Rezension] Glückliche Menschen küssen auch im Regen


Glückliche Menschen küssen auch im Regen | von Agnès Martin-Lugand |
Verlag: Blanvalet | Roman | 208 Seiten |
Taschenbuch | € 8,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Seitdem ihr Mann Colin und ihre Tochter Clara bei einem Unfall starben, lebt Diane zurückgezogen. Der Einzige, den sie in ihre Wohnung lässt, ist ihr Freund Félix, mit dem sie bis vor einem Jahr ein Literaturcafé betrieben hat. Eines Tages jedoch beschließt sie Hals über Kopf, Paris zu verlassen und nach Irland zu ziehen, was ursprünglich einmal Colins Traum war. Ihr Ziel heißt: Mulranny. In dem kleinen Dorf am Meer hofft sie ein neues Leben aufbauen zu können – an einem Ort, an dem Claras Lachen nie erklang. Sie hätte aber nie erwartet, dass es ausgerechnet im regnerischsten Kaff der Welt jemanden gibt, der wieder Licht in ihr Leben bringt...
(Klappentext)

7. Juni 2017

[ABC-Challenge] DAS FINALE

Hey Leute, willkommen bei der finalen Endauswertung der ABC-Challenge! Heute wollen wir mal schauen, wer alles das Alphabet geschafft hat und vor allem, wer der glückliche Gewinner ist. ;) Ich bin echt stolz auf alle, die es noch kurz vor knapp geschafft haben. Ich gehörte auch zu denen, die selbst am letzten Tag nochmal Gas geben mussten, um es zu schaffen. :D Das finde ich immer so lustig an Challenges. Das ganze Jahr geht man es gechillt an und zum Schluss hetzt man sich noch für die letzten zwei Aufgaben ab. xD

Gleich werde ich euch wieder eine Übersicht aller Teilnehmer liefern, aber zunächst möchte ich euch über die Zeit nach der ABC-Challenge informieren. Einige haben bereits gefragt, ob es eine weitere Runde geben wird und das bestätige hiermit! Ich werde sie dieses Mal nur nicht direkt im Juni starten lassen, sondern möchte sie erst im neuen Jahr wieder beginnen. Es wird also keine Runde 2017/2018, sondern eine glatte 2018! ;D Okay, das ist nicht der alleinige Grund. Ich brauche gerade ein wenig Zeit für mich und werde auch nochmal überlegen, wie ich die Updates weniger aufwändig halten werde. Weitermachen mit der Challenge möchte ich aber definitiv, da ich sie einfach liebe! Also bleibt mir gerne treu, in einigen Monaten gibt es dann den neuen Anmelde-Post. Und wer bis dahin etwas für seinen SuB tun möchte – im September starten wir in eine weitere Runde der Sparfuchs-Challenge. :) Der Ankündigungs-Post dazu kommt auch bald.


Und jetzt schauen wir uns endlich die Statistiken der ABC-Challenge an!


FERTIG!
1. MsChili (Bonus: Ä, Ü) 26. September
2. Claudia Stadler (diabooks78) (Bonus: Ä, Ö, Ü) 13. Oktober
3. zazzles (Bonus: Ä, Ö, Ü) 2. März
4. Pippo121 (Bonus: Ä, Ö, Ü) März
5. Aleshanee Tawariell (Bonus: Ä, Ö, Ü) 5. Mai
6. Katharina P. (Bonus: Ä, Ö, Ü) 15. Mai
7. KymLuca (Bonus: Ä, Ö, Ü) 30. Mai
8. Vucha (Bonus: Ä, Ö, Ü) 31. Mai
9. Doreen (Bonus: Ö) 31. Mai
10. Nine im Wahn (Bonus: Ä, Ö, Ü) 31. Mai
11. Steffi (Bonus: Ä, Ö, Ü)
12. Bella233 (Bonus: Ä, Ö, Ü)
13. Anruba (Bonus: Ä, Ö, Ü)

25 von 26 Buchstaben
ChattysBuecherblog A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)

24 von 26 Buchstaben
magnificent meiky A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, R, S, T, U, V, W, X, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Sabrina A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, P, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
ShineOn A, B, C, D, E, F, G, H, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)

23 von 26 Buchstaben
Svenja Prautsch A, B, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, R, S, T, U, V, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)

22 von 26 Buchstaben
Chrissy B. A, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, P, R, S, T, U, V, W, Y (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Isbel A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, L, M, N, P, Q, R, S, T, V, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
jenvo82 A, B, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, P, R, S, T, U, V, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Nadine A, B, C, D, E, F, G, H, I, K, L, M, N, P, R, S, T, U, V, W, X, Y (Bonus: Ä, Ö, Ü)

20 von 26 Buchstaben
Eponine A, B, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, P, R, S, T, V, W, X, Z (Bonus: Ä, Ü)
PollyMaundrell A, B, D, E, F, G, I, J, L, M, N, O, P, R, S, T, U, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
zessi79 A, B, C, D, E, F, G, H, K, L, M, N, R, S, T, U, V, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)

19 von 26 Buchstaben
Annas kleine Bücherwelt A, B, D, E, F, G, H, I, K, L, M, N, P, S, T, V, W, X, Z (Bonus: Ö, Ü)
Janna_KeJasBlog (crumb) A, B, D, E, F, G, I, J, L, M, N, P, S, T, U, V, W, X, Z (Bonus: Ä)
Yvonnes Lesewelt A, B, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, R, S, T, U, V, W, Z

18 von 26 Buchstaben
Sonjas Bücherinfos A, C, D, E, F, G, I, J, K, L, M, O, P, S, T, W, Z

17 von 26 Buchstaben
AnneMayaJannika A, B, D, F, G, H, I, K, L, M, S, T, V, W, X, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Lena G A, B, D, E, F, G, I, J, K, L, M, P, R, S, V, W, Y (Bonus: Ä, Ü)

16 von 26 Buchstaben
kohoho A, C, D, F, H, I, K, L, M, P, R, S, T, W, Y, Z (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Mitchel06 A, B, C, D, E, F, G, I, J, L, M, P, S, U, W, Z (Bonus: Ü)

14 von 26 Buchstaben
Maddie123 A, B, C, F, H, J, K, M, T, V, W, X, Y, Z (Bonus: Ö)

13 von 26 Buchstaben
Paulas Chaoswelt D, E, F, G, H, I, K, L, M, P, S, T, W

11 von 26 Buchstaben
Mika2003 B, F, G, H, K, L, M, P, S, W, Z (Bonus: Ö, Ü)
Paulamybooksandme B, D, F, G, H, L, O, S, T, V, W

9 von 26 Buchstaben
Lady Moonlights Bücherecke D, E, G, H, L, M, S, T, V (Bonus: Ä, Ö, Ü)
Sardonyx E, F, G, I, M, P, S, W, Z

8 von 26 Buchstaben
Alina B, E, F, K, N, O, R, S
lifeofaboredgirl D, E, F, G, H, M, N, W

7 von 26 Buchstaben
Bücherwurm A, C, L, N, S, W, Z
Elfeliya B, F, G, H, I, W, Z
Madlenchen B, D, F, L, N, O, S

4 von 26 Buchstaben
ClaraChristina16 I, K, N, O
LeonoraVonToffiefee A, C, G, Y

3 von 26 Buchstaben
amigo8347 L, N, S

2 von 26 Buchstaben
MaiValentine S, W (Bonus: Ö)


Statistik
Insgesamt wurden für die Challenge 954 Bücher rezensiert.
Jeder Teilnehmer hat im Schnitt 19 Buchstaben erledigt.
13 Teilnehmer haben das Alphabet geschafft.
Die häufigsten Buchstaben waren F, S und W.
Der häufigste Umlaut Ü.
Der Buchstabe Q wurde von 16 Teilnehmern gelesen.


Gewinnerbekanntgabe
Zu gewinnen gab es ein Wunschbuch im Wert von bis zu 20 Euro, das unter allen Teilnehmern verlost wurde, die das Alphabet geschafft haben. Jeder, der alle Umlaute geschafft hat, konnte sich dabei ein Extralos sichern und MsChili hat ein weiteres Los erhalten, da sie die Challenge als erste beendet hat. Und jetzt Spannung, denn der Gewinner ist...

Steffi!!

Herzlichen Glückwunsch meine Liebe! Bitte schreibe mir bis 14. Juni eine Mail an nine-im-wahn@web.de mit dem Titel deines Wunschbuchs und deiner Adresse.

Und an alle anderen: Vielen Dank, dass ihr mitgemacht habt! Ich habe mich wirklich darüber gefreut, wie viele begeistert bei der Sache waren! Beim nächsten Mal werden wir dann sicher noch mehr sein, die das Alphabet schaffen! :D


Nine <3

6. Juni 2017

[Meine Leseliste] Juni 2017

Endlich ist es soweit! Endlich kann ich es sagen, laut herausbrüllen, der ganzen Welt mitteilen – ich werde wieder in Westeros einziehen! Das ist so eine Sache mit mir und Game of Thrones... ich möchte die Serie nicht schauen, ehe ich nicht die Bücher gelesen habe. Mein Freund liegt mir in den Ohren, alle Welt will mich spoilern, aber ich kam und kam einfach nicht zum lesen! Okay, die ersten vier Bände kenne ich bereits und wir haben schon zwei Staffeln gesehen, aber da nun bald schon die siebende Staffel erscheint, wird wieder mächtig mit Spoilern um sich geschmissen und ICH WILL DAS NICHT MEHR! Und da ich nun die letzten Bücher für die ABC-Challenge gelesen habe, keine Rezensionsexemplare mehr anstehen und ich auch sonst kein Buch mega dringend lesen muss... kann ich mich endlich voll und ganz dieser tollen Reihe widmen! :D Die Bücher stehen bereits alle in einem eigenen Fach und jeden Tag sehe ich sie und denke "Endlich kann ich euch lesen!". Jippie! :D Also sieht meine Leseliste für diesen Monat wie folgt aus...


Sturm der Schwerter von George R. R. Martin
Die Königin der Drachen von George R. R. Martin
Zeit der Krähen von George R. R. Martin


Hoffentlich schaffe ich die drei Bände, denn die Bücher sind ja schon etwas fülliger. Und wenn ich sie schaffe... habe ich noch weitere! :D



Wer von euch hat die Bücher bereits gelesen und welches war für euch das beste der Reihe?



Nine <3

3. Juni 2017

[Mein Monat] Mai 2017

Hey Leute, willkommen im Sommer! Okay, eigentlich ist ja noch Frühling, aber mannomann, es ist so verdammt heiß draußen! Gerade in unserem Büro ist es so mega stickig, dass ich gar nicht weiß, wie ich die nächsten Monate überstehen soll – und dabei bin ich doch ein Sommerkind! :D

Die warmen Tage haben zumindest etwas Gutes, denn ich liege lieber faul lesend auf meiner Couch und bewege mich so wenig wie möglich. So kommt es, dass ich neben etlichen Mangas – mehr dazu unten – 8 Bücher verschlungen habe. Ich bin überrascht darüber, denn wenn ich mir jetzt mal so ansehe, wie viele mittelmäßig bis schlechtere Bücher dabei waren, wundert es mich, dass ich so viel gelesen habe. Immerhin waren drei der Bücher aber schnell durch, sodass ich mich dann den besseren Lektüren widmen konnte. Ich hoffe allerdings, dass der Juni besser wird, denn ich habe ein paar tolle Bücher auf dem Schirm. ;)



2. Juni 2017

[Rezension] Küss mich noch ein erstes Mal


Küss mich noch ein erstes Mal | von Holly Martin |
Verlag: Blanvalet | Roman | 320 Seiten |
Taschenbuch | € 9,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Annie Butterworth ist zwar erst Ende zwanzig, aber schon stolze Besitzerin des idyllischen Willow Cottage an der englischen Küste. Sie ist immer für ihre Gäste da – mit Tee, einem offenen Ohr oder starkem englischen Cider. Ein Blick in ihr Gästebuch lässt einen in die Welt von Annie und den Besuchern von Willow Cottage eintauchen. Und man kann dort sogar manchen berühmten Namen entdecken – wie den des gefeierten Krimischriftstellers Oliver Black. Der für Annie einfach nur Olly ist, der Mann, der ihr einst ihren ersten Kuss gab und außerdem der Bruder von Annies verstorbenem Mann Nick ist...
(Klappentext)

31. Mai 2017

[Rezension] Dark Queen


Dark Queen | von Kimberly Derting |
Verlag: INK | Jugendbuch, Dystopie, Fantasy | 368 Seiten |
eBook | € 7,99 Kaufen?

***

[INHALT]
In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst - oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina - kurz Charlie - versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?
(Klappentext)

30. Mai 2017

[Rezension] City of Ashes


City of Ashes | Chroniken der Unterwelt | von Cassandra Clare |
Verlag: Arena| Jugendbuch, Fantasy | 480 Seiten |
Broschiert | € 14,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.
(Klappentext)

29. Mai 2017

[Sparfuchs-Challenge #4] Juni


Hey Leute, in den nächsten Tagen startet der Juni und damit kommen wir auch schon zur letzten Monatsaufgabe der Sparfuchs-Challenge. Auch wenn ich derzeit noch im Minus herumlungere, bin ich dennoch zuversichtlich, dass mein SuB mit der Challenge noch ordentlich gesenkt wird. Trotz einiger schöner Neuerscheinungen reiße ich mich nämlich zusammen und habe schon einige Bücher von meinem SuB angepeilt. Ich habe immer noch ein paar tolle Schätze dort schlummern, die endlich mal erlöst werden müssen! Und natürlich ist es auch mein erklärtes Ziel, zum Schluss wieder im Plus zu landen, um die Challenge guten Gewissens abzuschließen. :)


Und jetzt kommen wir zur Monatsaufgabe, die wie immer von meinem Freund gesponsert ist. Im Juni sollen wir uns den Reihen widmen, die noch ungelesen in unseren Regalen lauern. Jeder Teil einer Reihe bringt uns doppeltes Geld ein, also lest Bücher passend zur Aufgabe und spart euch 20 Cent pro 50 Seiten zusammen!


Die Frage aller Fragen – wer macht überhaupt noch mit? Bin ich eine einsame Kämpferin?


Nine <3

19. Mai 2017

Meine Buchneuheiten vom April

Hey Leute, bevor es ins Wochenende geht, würde ich euch gerne noch meine Neuheiten aus dem April zeigen. Dank der Sparfuchs-Challenge bin ich wirklich zahm geblieben und hatte kaum Neuheiten. Der Mai dagegen... MUAHAHAHA!!! Aber das soll an einem anderen Tag Thema sein. :D

Und hier sind sie nun, meine unfassbar wenigen Neuzugänge... 


P.S. I still love you habe ich wieder als Rezensionsexemplar erhalten, worüber ich unglaublich glücklich bin. Bereits das Hörbuch zu Teil 1 war ein Genuss und dieses hier schloss nahtlos an den Erfolg an. :)

Das Juwel - Der schwarze Schlüssel musste natürlich auch schnellstens bei mir einziehen, nachdem ich schon so lange auf das Finale von Amy Ewing warten musste. Ich liebe ihre Juwel-Trilogie und dieser Band war wirklich ein würdiger Abschluss. Und ganz ehrlich... sehen die Juwel-Bücher nicht wunderschön aus?

Die drei Hörbücher sind Teile der Joseph O'Loughlin-Reihe von Michael Robotham. Schon vor langem habe ich die Reihe begonnen – allerdings von hinten. :D Jetzt will ich die Reihe aber in der richtigen Reihenfolge hören und darum sind noch diese fehlenden Bände – Amnesie, Der Insider und Erlöse mich – eingezogen.

Und zu guter Schluss ist ein Buch bei mir eingezogen mit dem ich wirklich absolut nicht gerechnet habe. Eine liebe Kollegin wollte sich bei mir bedanken, weil ich ihr eines meiner englischen Bücher gegeben habe und hat mir daher Die Madonna im Pelzmantel geschenkt. Sie fand das Buch wunderschön und wollte unbedingt, dass meine Buchsammlung ein Buch eines türkischen Autors umfasst. Hihi, sie ist so süß. ♥


Nine <3

18. Mai 2017

[Rezension] P.S. I still love you


P.S. I still love you | Lara Jean | von Jenny Han |
Verlag: cbj audio | Jugendroman | 460 Minuten |
Leonie Landa (Sprecher) | Hörbuch | € 18,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Die 16-jährige Lara Jean hält ihre Gefühle gerne unter Verschluss, doch dem Charme des gut aussehenden Peter kann sie schließlich nicht widerstehen: Die beiden werden bei der Skifreizeit der Schule ein Paar. Dass sie bei einem Kuss im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Doch dass sich ausgerechnet jetzt ihr ehemaliger Schwarm John wieder meldet, macht die Liebeswirren perfekt! Kann man eigentlich in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? (Klappentext)

16. Mai 2017

[Rezension] Den Mund voll ungesagter Dinge


Den Mund voll ungesagter Dinge | von Anne Freytag |
Verlag: Heyne fliegt | Jugendroman | 400 Seiten |
Broschiert | € 14,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.
(Klappentext)

12. Mai 2017

[Rezept] Bananenbrot-Muffins


Endlich gibt es mal wieder ein neues Rezept von mir und das ist wirklich YUMMIE! Ich liebe Bananen, ich liebe Muffins und was ist da besser als Bananenbrot in Muffin-Größe? :D Eine liebe Kollegin hat mir dieses Rezept anvertraut und ihr Tipp mit den Cranberries ist daran das Beste! ♥


9. Mai 2017

[Meine Leseliste] Mai 2017

Wuhu, ich bin am feiern, denn ich habe im letzten Monat endlich mal alle Bücher meiner Leseliste geschafft! :D Okay, okay, es waren ja nur drei Bücher, aber ich bin dran geblieben und habe sie wirklich gelesen. ;)

Und das sollte ich auch diesen Monat schaffen, denn Das Juwel habe ich beendet – ich LIEBE es!! – und die beiden anderen geplanten Bücher brauche ich noch für meine ABC-Challenge. Nur noch bis zum 31. Mai ist Zeit, um das Alphabet zu komplettieren und das möchte ich unbedingt wieder schaffen! ;) Und solltet ihr euch fragen, warum es noch keine Ankündigung zur neuen Runde gab, da wird noch etwas kommen. Ich denke nur, dass ich den Zeitraum etwas schieben werde. Spätestens zur Endauswertung werdet ihr mehr von mir dazu lesen!

Und hier sind meine für Mai geplanten Bücher. Mehr sind bereits auf dem Weg zu mir! xD



City of Ashes von Cassandra Clare ✔
Dark Queen von Kimberly Derting ✔
Das Juwel – Der schwarze Schlüssel von Amy Ewing ✔


Auf welches demnächst erscheinende Buch freut ihr euch eigentlich schon?



Nine <3

7. Mai 2017

[Kurzkritik] Seelenruf | Adrenalin


Ich bin ja eine richtige Hörbuch-Verschlingerin, ein Monster, das die armen Hörbücherlein in nur wenigen Tagen verspeist, gerne auch mal 8 Stunden am Stück. Doch zuletzt war mir der Appetit etwas vergangen. So ist es nun einmal, wenn man mit den tollen Reihen durch ist und nichts mit sich anzufangen weiß. Doch vor kurzem kam meine Lust wieder zurück und unter anderem habe ich dabei diese beiden Hörbücher gehört...

Vampire Academy – Seelenruf von Richelle Mead
An Vampire Academy höre ich ja jetzt schon eine geraume Zeit und auch wenn ich zunächst die Hoffnung hatte, dass es mein neues Mythos Academy werden würde... hat es mich dann doch nicht vollends gepackt. Oh, ich mag die Reihe, aber da fehlt der gewisse Biss, der mich dazu zwingt einfach Non-Stop weiterzuhören.

In Seelenruf ist Rose wieder an die Akademie zurückgekehrt, nachdem sie aus Dimitris Fängen entkommen ist. Gemeinsam mit Lissa bereitet sie sich auf ihren Schulabschluss vor und auf das neue Leben, das auf die Beiden wartet. Dabei hat Rose immer noch eine Sache im Kopf, ein letztes Stück Hoffnung für Dimitri...

Es ist schön, dass Rose hier wieder an der Seite ihrer Freunde ist und dass auch Lissa wieder mehr sie selbst ist. Sie hatte mich im vorigen Teil schon etwas genervt, doch hier pegelt es sich wieder ein. Tatsächlich macht sie sich auch langsam, denn sie wird immer weniger von Rose abhängig. Ob sie wohl doch eine würdige Adelige ist? ;) Etwa in der Mitte des Buches kam es dann zu einigen packenden Ereignissen, die alles in neue Bahnen gelenkt haben. Ich war über den Verlauf sehr glücklich, doch manchmal hat mich das Kommende dann doch etwas gestört. Wie stur einige Personen doch sein können! Hach, und dann kam das schockierende Ende. Mhh, vielleicht sollte ich doch endlich mal weiterhören. Irgendwie fehlt immer die nötige Motivation, um einen weiteren Band anzufangen, aber wenn ich dann drin bin, ist es okay. Verhext. :D
4 von 5 Herzen


Adrenalin von Michael Robotham
Vor zwei Jahren habe ich Sag, es tut dir leid von Michael Robotham gehört und dabei gemerkt, dass es sich hierbei um einen späteren Teil seiner Reihe um Joseph O'Loughlin handelte. Ich wollte anschließend unbedingt noch weitere Teile davon Reihen, dieses Mal aber in geordneter Reihenfolge. ;)

In Adrenalin wird Psychotherapeut Joseph O'Loughlin von der Polizei um Mitarbeit bei der Lösung eines Falles gebeten. Zunächst unsicher erkennt er die tote Krankenschwester doch und sieht in dem Mord immer mehr die Handschrift einer seiner Patienten. Doch plötzlich beschuldigt die Polizei ihn des Mordes und die Beweise ziehen ihm immer mehr eine Schlinge um seinen Hals...

Uah, ich hasse es ja, wenn jemand unschuldig ist, andere ihm aber nicht glauben, weil alles gegen einen deutet. Wie schlimm ist das denn, wenn du nichts getan hast und plötzlich eines Mordes angeklagt wirst? Gruselig! Diese Stimmung kam hier richtig gut rüber und auch der Sprecher Axel Gottschick hat meiner Meinung nach gut zu Joe gepasst. Nachdem ich ja bereits einen späteren Band der Reihe kenne, war es interessant hier noch etwas mehr über Joe und seine Familie zu erfahren und auch wie er und Detective Ruiz sich kennengelernt haben. Was mich aber etwas gestört hat, war das Ende. Ich habe kurz nach einer weiteren CD oder zumindest einem weiteren Track gesucht. So abrupt brach die Geschichte ab und ich weiß gar nicht, was nun mit dem Täter ist und mit Joe und seiner Familie. Ob das wohl in den weiteren Bänden geklärt wird?
4 von 5 Herzen



Nine <3

5. Mai 2017

[Mein Monat] April 2017

Hey Leute, ich hoffe ihr hattet einen schönen April! Zwar war das Wetter manchmal etwas launisch, aber die warmen Tage haben mich dann doch wieder milde gestimmt. Hoffentlich wird es jetzt aber wirklich dauerhaft wärmer, denn allmählich würde ich gerne wieder ohne Frostbeulen auf dem Sofa lesen. :D

Gelesen habe ich im April gefühlt kaum. Wenn ich meinen Monat jetzt so betrachte, weiß ich auch wieso. Zwei der Bücher haben sich bei mir etwas hingezogen und meine Leselaune abgeschwächt und ein wirkliches Highlight-Buch gab es dieses Mal leider auch nicht. Aber der Mai wird besser – das spüre ich!

Dafür haben Felix und ich aber wieder viel und lange unsere Brettspiele gespielt und wieder einmal sind neue tolle Schätze eingezogen. Ich habe auch einen ersten Spieleabend bei mir auf Arbeit veranstaltet und er kam echt gut an. Ich liebe es, mit Leuten zusammen zu spielen, zu reden und zu lachen. Hach, das ist einfach etwas Schönes. ;)

Doch Bücher sind nicht minder schön und daher kommen wir doch jetzt einmal zu meinem Lesemonat. Wie ihr merken werdet, schulde ich euch dazu auch noch Rezensionen, die hoffentlich in den nächsten Wochen nachkommen werden. Ich muss einfach mal wieder einen Tag Zeit dafür finden und dann geht es ab. :D



3. Mai 2017

Meine Buchneuheiten vom März

Eigentlich wollte ich euch meine März-Neuheiten im April zeigen, aber irgendwie wird das ja momentan immer einen Monat später als geplant. :P Die April-Neuheiten kommen aber dieses mal wirklich nicht zu spät! Ich strenge mich an! :D

Im März sind ein paar schöne Bücher eingezogen, unter anderem ein paar von der Buchmesse. Und was soll ich sagen, ich habe sie tatsächlich auch alle schon gelesen. Das ist nun wirklich mal eine Premiere. ;)


26. April 2017

[Sparfuchs-Challenge #4] Mai


Hey Leute, auch wenn es momentan mal wieder etwas ruhiger ist (sorry, sorry, sorry), möchte ich euch natürlich nicht die neue Monatsaufgabe für die Sparfuchs-Challenge vorenthalten. Ich hoffe, dass ich dieses Mal ordentlich zum Sparen komme, denn ich bin Dank dem Finale von Das Juwel im Minus gelandet. Upsi. :D


Und jetzt kommen wir schnell zur Monatsaufgabe, die sich um das Buchgenre dreht. Im Mai bringen euch alle Fantasy-Bücher doppeltes Geld ein. Also lest Bücher passend zur Aufgabe und spart euch 20 Cent pro 50 Seiten zusammen!


Hand aufs Herz – wer ist bereits im Minus gewesen?


Nine <3

13. April 2017

Meine Buchneuheiten vom Februar

Heyho meine Lieben, verspätet möchte ich euch heute meine Buchneuheiten aus dem Februar präsentieren. Obwohl ich mich doch jetzt zusammenreißen wollte, ist einiges bei rum gekommen, denn nach langer Zeit habe ich mal wieder bei Medimops bestellt. Na gut, aber immerhin sind nicht alle der neuen Bücher auf dem SuB gelandet. :D Aber seht selbst...


11. April 2017

[Rezension] Between the Lines – Wilde Gefühle


Wilde Gefühle | Between the Lines | von Tammara Webber |
Verlag: MIRA Taschenbuch | Liebesroman | 337 Seiten |
eBook | € 9,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anderes als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist – und der alles daran setzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein... (Klappentext)

9. April 2017

[Rezension] To all the boys I've loved before


To all the boys I've loved before | Lara Jean | von Jenny Han |
Verlag: cbj audio | Jugendroman | 443 Minuten |
Leonie Landa (Sprecher) | Hörbuch | € 15,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät. (Klappentext)

8. April 2017

[Meine Leseliste] April 2017

Bevor der Monat jetzt wieder zu weit voranschreitet, kommt hier jetzt noch meine neue Leseliste. Auch wenn ich von der letzten wieder nur eines gelesen habe – Schande auf mein Haupt – habe ich die anderen beiden Bücher erst einmal von meiner Demnächst-Leseliste gestrichen und widme mich dann doch lieber voll uns ganzen meinen 3 Messe-Neuheiten. Gerade lese ich schon an meinem ersten Buch von Sarah J. Maas und finde es bisher wirklich super. Ich hoffe, dass mich die anderen beiden auch begeistern werden und es wieder ein toller Lesemonat wird. :)

Ach, und ein weiteres Buch habe ich für diesen Monat auch noch im Auge, denn am Ende des Monats erscheint endlich der letzte Teil von Das Juwel. ;)


Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen von Sarah J. Maas ✔
Einfach. Wir zwei. von Tammara Webber ✔
Water & Air von Laura Kneidl ✔


Woran lest ihr momentan?



Nine <3

6. April 2017

[Mein Monat] März 2017

Hallo meine Lieben und willkommen in einem neuen, wunderschön warmem, aber auch launischem Monat. Hoffentlich hat keiner einen Scherz auf eure Kosten gemacht und ihr konntet genauso sonnig in den neuen Monat starten, wie ich. :) Am ersten April haben Felix und ich den Tag mit einem stundenlangen Spaziergang gestartet, der uns letztlich rein zufällig in unseren Lieblingsspieleladen geführt hat. Na, wie konnte das bloß passieren? :D

Doch auch wenn ich euch jetzt öfter an meinem Brettspielwahn teilhaben lassen möchte, sollen doch die geliebten Bücher nicht zu kurz kommen. Wenn ich daran denke, wie oft wir Abends spielen anstatt dass ich lese, bin ich doch erstaunt, wie viel ich im März lesen konnte. Okay, teilweise eher Comics als Bücher, aber immerhin! ;D Vor allem bin ich froh, dass ich dabei wieder wunderbare Highlight-Bücher für mich entdeckt habe und freue mich jetzt schon wieder auf Reihenfortsetzungen.

Und hier kommt mein Monat...


4. April 2017

[Brettspielwahn] Meine neue Sucht, die Brettspiele und ich

Hey Leute, heute muss ich mich outen, muss es in die Welt heraus brüllen und euch einfach teilhaben lassen – ich bin süchtig... brettspielsüchtig! Ja, ihr habt es genau gelesen, ich bin ein Kindskopf durch und durch. Ich liebe Mangas, Sailor Moon, Pokémon und ich spiele für mein Leben gerne. Abend für Abend lassen mein Freund und ich die Würfel rollen, hoffen auf die besten Karten und kriegen uns in die Haare, wenn es um die letzten Siegpunkte geht. Als Kind habe ich zwar gerne mit meiner Familie Mensch ärgere dich nicht, Rommé und auch Uno gespielt, aber das kommt uns heutzutage eigentlich nicht mehr auf den Tisch. Menschlich ärgert man sich doch schon viel zu sehr, bei Rommé können wir uns auf keine Regeln einigen und seit dem Uno-Debakel-2016 halten wir uns auch von diesem Klassiker fern. Tatsächlich haben Felix und ich auch sehr lange nie gespielt. Ich hatte meine Bücher, hin und wieder ein Puzzle und Felix seine Kartenspiel-Gruppe. Das hat uns voll uns ganz gereicht – dachte ich. Doch dann hat Felix einen Spieleabend organisiert, an dem wir seine Klassiker gespielt haben – Zug um Zug, Dominion und Die Siedler von Catan. Es hat mir Spaß gemacht und ich wollte hin und wieder nochmal so einen Abend machen, aber noch war der Funke nicht bei uns übergesprungen. Das geschah erst an Weihnachten 2015...


Wisst ihr bereits, was für große Panda-Fans wir sind? Ich liebe diese schwarz-weißen Knutschkugeln und ich bin so glücklich, dass Felix mich da voll und ganz unterstützt. Tja, und so kam es, dass er mir an einem wunderschönen Weihnachtsabend das Brettspiel Takenoko geschenkt hat. Was war ich erst noch skeptisch. Wir hatten doch nur hin und wieder gespielt und so recht wollte ich nicht. Aber ich habe Felix versprochen, allem erst einmal eine Chance zu geben und so habe ich auch Takenoko eine Chance gegeben. Ha! Hahaha! Gestern haben wir es wieder gespielt und noch immer lieben wir es. :D Tja, und dieses Spiel war der Grundstein – sowohl zu unserer Sucht, als auch zu unserer wundertollen Sammlung.


Ab sofort hatten wir uns etwas mehr mit dem Thema Brettspiele befasst, auf YouTube die Rezensionen von Hunter & Cron gesuchtet und unsere Wunschliste etwas ausgebaut. Zu dem Zeitpunkt war es noch recht human. ;) Doch dann kam die Spielemesse im letzten Jahr, die uns einfach nur geflasht hat. Wir sind mit mehr Spielen zurückgekommen, als wir wollten, aber in dem Moment wollten wir sie dann doch einfach haben! :D Oh Mann, ihr müsst einmal auf dieser Messe gewesen sein, sie lässt die LBM dagegen alt aussehen. Überall gibt es Spiele – Neuheiten, Familienspiele, Klassiker – und man setzt sich einfach hin und spielt. Wir haben in den zwei Tagen so viele neue Spiele kennengelernt und auch nette Leute. Auf der Messe sind so super entspannte und gesellige Menschen, denn immerhin sind es ja Gesellschaftsspiele. ;) Da werden Süßigkeiten ausgetauscht, Geschichten zum Besten gegeben und am Ende sind alle einfach nur glücklich, auch wenn man mal nicht gewinnt. Das liebe ich so an den Spielen – wir veranstalten seither viele Spieleabende mit Freunden (manchmal sogar ganze Wochnenenden) und haben so viel Spaß zusammen. Ich liebe meine Bücher, aber es ist doch ein recht stilles Hobby, daher gefällt mir dieser Gegensatz. :)


Dass wir dann im letzten Jahr noch einen wunderbaren Spieleladen bei uns um die Ecke gefunden haben, hat uns dann aber doch den Rest gegeben. Jetzt gibt es kein Halten mehr, unsere Sucht wächst ständig, aus einem kurzen Hallo sagen im Brettspielgeschäft wird plötzlich ein Großeinkauf und wir haben das Äquivalent eines SuBs entdeckt – den Pile of Shame. Ernsthaft Leute, man kann einen Stapel ungespielter Spiele haben! :D



Ich habe uns mittlerweile sogar ein Glas voller Lose gemacht, damit wir immer mal wieder blind ein Spiel ziehen und so etwas neues spielen oder ein länger gespieltes Spiel erneut für uns entdecken. Was soll ich sagen, ich bin dauerhaft pleite, habe kaum noch Zeit für meine Bücher – und ich bin mega glücklich! Ich bin süchtig, ja, aber ich bin stolz darauf!

Was sagt ihr Leute? Könnt ihr meine Sucht verstehen? Geht es einem von euch ähnlich? Und was haltet ihr davon, wenn ich in nächster Zeit neben den Büchern auch mal ein wenig von unseren Spielen berichte? Ich würde euch gerne einmal Takenoko näher zeigen und auch andere Spiele könnten euch gefallen. :)

So, genug gelabert! :D

Nine <3

31. März 2017

[Rezension] Der Kuss der Lüge


Der Kuss der Lüge | Die Chroniken der Verbliebenen | von Mary E. Pearson |
Verlag: Bastei Lübbe (One) | Jugendbuch, Fantasy | 560 Seiten |
Hardcover | € 18,00 Kaufen?

***

[INHALT]
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ... (Klappentext)

29. März 2017

[Sparfuchs-Challenge #4] April


Hey Leute, irgendwie habe ich glatt vergessen am Sonntag die neue Monatsaufgabe bekannt zu geben! Mannomann, wie durcheinander ich doch momentan bin! :D Meine Entschuldigung – Buchmesse und Erkältung. Verzeiht ihr mir?


Und jetzt kommen wir schnell zur Monatsaufgabe, die sich diesmal um die Menschen hinter den Büchern drehen. Im April bringen euch alle Bücher von weiblichen Autoren doppeltes Geld ein. Lest Bücher passend zur Aufgabe und spart euch 20 Cent pro 50 Seiten zusammen!


Wie viel habt ihr bisher zusammengespart?


Nine <3

22. März 2017

[Rezension] Einfach. Für Dich.

Irgendwie ist es bei mir momentan recht ruhig auf dem Blog, dabei habe ich doch sogar schon wieder zwei Bücher beendet. Schuld daran ist der Spielemarathon, an dem mein Freund und ich momentan teilnehmen. Jeden Tag spielen wir Abends zusammen wenigstens ein Brett- oder Kartenspiel, manchmal sogar mehrere an einem Abend. Da kommt mein Blog leider etwas kurz. :( Wenn ihr mich schon vermisst, dann schaut doch mal auf Instagram oder Facebook vorbei. Dort versuche ich euch immer mal wieder teilhaben zu lassen, eben auch bei unseren Spielen. :D

Aber jetzt widmen wir uns doch mal meiner Rezension. ;)



Einfach. Für Dich. | Einfach | von Tammara Webber |
Verlag: Blanvalet | Liebesroman | 512 Seiten |
Taschenbuch| € 8,99 Kaufen?

***

[INHALT]
Früher war Landon Maxfields Leben perfekt. Vor ihm lag eine wunderbare Zukunft – bis eine Tragödie seine Familie zerstörte. Seitdem hat er vor allem eines verloren: die Hoffnung. Doch als er am College Jacqueline begegnet, wünscht er sich plötzlich, immer für sie da zu sein. Auch wenn er damit alle Regeln bricht, verliebt er sich in sie. Und er weiß: Um mit Jacqueline zusammenzusein würde er alles wagen – sogar der Vergangenheit ins Auge zu sehen … (Klappentext)

16. März 2017

[Rezension] Rache und Rosenblüte


Rache und Rosenblüte | Tausend und eine Nacht | von Renée Ahdieh |
Verlag: One (Bastei Lübbe) | Fantasy, Jugendbuch | 432 Seiten |
Hardcover | € 17,00 Kaufen?

***

[INHALT]
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben? (Klappentext)

11. März 2017

[Rezept] Nudeln mit Pesto-Feta-Sauce


Diesmal habe ich ein Rezept für euch, das ich momentan gerne mache, wenn wir Besuch haben. Ein Freund von uns hat es uns nach der Spiel Essen gekocht und ich habe gemerkt, wie einfach und schnell es geht – und noch dazu ist es SAULECKER!!


10. März 2017

[Rezension] Nächstes Jahr am selben Tag


Nächstes Jahr am selben Tag | von Colleen Hoover |
Verlag: dtv | Liebesroman | 376 Seiten |
Broschiert | € 14,95 Kaufen?

***

[INHALT]
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.

Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen... (Klappentext)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...